Christian - Gymnasium Hermannsburg

Europaflagge Europa-Schule in Niedersachsen Europaflagge

image1 image2 image3 image4 image4 image4 image4 image4

CGHonig - Bericht 2017

Aufkleber-HonigglasDas Jahr 2017 war eine Herausforderung für die gut zehnköpfige Imkerei-AG, da die Schulküche im Sommer renoviert wurde und die Imkerei in den Schulgarten verlegt werden musste!

Die Frühjahrstätigkeiten wie Rähmchen drahten, Mittelwände einlöten und Honiggläser auswaschen konnten noch in der Schulküche stattfinden. Anfang April gestaltete unsere AG einen Informations- und Verkaufsstand am „Hermannsburger Bummeltag“ in der Nähe vom Schwimmbad. Hier informierten die AG-Teilnehmer über Bau und Lebensweise von Honigbienen und gaben einen Crash-Kurs in Bienensprache! Wer daraufhin in der Lage war, mit Hilfe von Angaben zur Tanzart (Rund- oder Schwänzeltanz), Tanzwinkel, Sonnenstand und Tanzgeschwindigkeit auf der Landkarte die mitgeteilte Futterstelle zu zeigen, erhielt ein kleines Glas (30g) Heidehonig! Auch das Auswandern in den Raps bei Barmbostel und das anschließende Entdeckeln der Honigwaben, Schleudern, Sieben, Rühren, Abfüllen und Etikettieren konnte noch in der Schulküche durchgeführt werden.

Während die Rapsernte recht üppig ausfiel, war die Sommertracht eher spärlich, trotz verlockender Bienenweide im Schulgarten, die auch die AG-Teilnehmer zu blütenbiologischen Beobachtungen mit und ohne Fotoapparat verleitete! Raps- und Sommerhonig wurde von einer Abordnung der Imkerei-AG auf dem Kartoffelmarkt beim Lönsstein recht gut verkauft.

Anfang September besuchte ein Teil unserer AG den Tag der offenen Tür im Bieneninstitut Celle und hatte interessante Einblicke unter anderem in das Gebiet der Bienenkrankheiten, Pollenanalyse und Mittelwand-Produktion. Mitte September fand das mit Spannung erwartete Auswandern aus der Heide statt. Unsere 5 Wirtschaftsvölker standen wieder auf dem Truppenübungsplatz Bergen-Hohne. Da die Fluglöcher noch vor Dämmerung geschlossen werden müssen, traf sich fast die ganze AG, unterstützt durch 3 Eltern, um 5 Uhr morgens vor dem Schultor. Die starken Männer hätten dieses Mal gar nicht so stark sein müssen, da die Bienen infolge der kühlen und nassen Witterung nur halb so viel Heidehonig gesammelt hatten wie letztes Jahr. Dennoch war die Stimmung sehr gut, und zur Belohnung gab es ein lustiges Frühstück in der Schulgartenhütte. In den folgenden Tagen ging es ans Abernten der Honigwaben und Pressen mit einer historischen Honigpresse, alles im Treppenhaus vor der im Umbau befindlichen Schulküche. Auch das Rühren, Abfüllen und Etikettieren musste im Schulgarten stattfinden. Und dann kam auch schon der Herbst mit den Herbstarbeiten: Bienen mit Zuckersirup auffüttern, Rähmchen putzen, Fotokarten kleben, Wachs schmelzen und Weihnachtsschmuck produzieren. Dieser wurde im Schulgartenladen und auf dem Willighausener Weihnachtsmarkt zum Verkauf angeboten.

Insgesamt war es wieder ein abwechslungsreiches und fröhliches Imkerei-AG-Jahr! Wer Lust hat, 2018 hinzuzukommen, egal aus welcher Klassenstufe, ist herzlich willkommen!  

2018  Christian - Gymnasium Hermannsburg         Impressum/Disclaimer